Privater Hanggarten in Darmstadt

Privater Hanggarten in Darmstadt
Privater Hanggarten in Darmstadt

Ein wegen der starken Hanglage kaum nutzbares Grundstück eines Wohnhauses im Stil der Neuen Moderne wird mit zwei parallel verlaufenden Mauern in drei Ebenen terrassiert. Die Mauern, die das Kalksteinmaterial des Gebäudesockels aufnehmen, werden von Präriestaudenbändern begleitet. Treppenblöcke verbinden die Ebenen und beziehen ein bestehendes Wasserbecken mit ein. Ein Patio und ein Schattengarten bilden zusätzliche Gartenräume.
Größe: ca. 540 qm
Bauzeit: 2012